Vor die Kamera gebracht

"Exporttour 2015" des Landes machte Station bei biosanica

Süderholz, April 2015 - Am 28. April war die biosanica Manufaktur GmbH Gastgeber für die "Export-Tour 2015" der Landesregierung. Die bereits im fünften Jahr veranstaltete „Export-Tour“ startete in diesem Jahr im Beisein von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus. Im Mittelpunkt des Treffs, zu dem Unternehmer der Ernährungswirtschaft in MV sowie Vertreter von Verbänden und Kammern nach Süderholz gekommen waren, standen die Ernährungswirtschaft und speziell die Zielregion Italien - Südtirol.
Von den Anforderungen sowie Erfahrungen im Auslandsgeschäft berichtete zum Auftakt biosancia-Geschäftsführer Martin Nätscher. Biosanica verzeichnete bisher beim Umsatz einen Exportanteil von 36 Prozent. Mit dem jüngst zustande gekommenen USA-Geschäft wächst der Anteil der Ausfuhren im Jahr 2015 auf rund 50 Prozent.
Minister Till Backhaus betonte den herausragenden Stellenwert der Ernährungswirtschaft in MV. Im vergangenen Jahr hat die Branche im Land 4,45 Milliarden Euro erwirtschaftet. Dabei lag die Exportquote bei 13,6 Prozent. Italien rangierte im Jahr 2014 auf Platz 9 der wichtigsten Außenhandelspartner von MV.

Geschäftsführer Nätscher und Minister Backhaus diskutierten abschließend gemeinsam mit Peter Volkmann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK zu Rostock, Luisa Glaesmer von der Deutsch-Italienischen Handelskammer und Ralph Pohle, Geschäftsführer des Food - Made in Germany e.V., unter anderem über Fördermöglichkeiten und Beratungsangebote für Unternehmen, die sich ausländische Märkte neu erschließen wollen.

Fotos: biosanica

Zurück

Copyright © 2015 . biosanica Manufaktur GmbH . All rights reserved